Esther Oester

Esther Oester arbeitet seit 2021 als Projektleiterin bei Public Health Services.

Esther Oester verfügt über langjährige Managementerfahrung in der Internationalen Zusammenarbeit, Friedensförderung und Migration im In- und Ausland. Weitere Fachbereiche von Esther Oester sind Public Health und die Stärkung von Gesundheitssystemen. In diesen hat sie sich unter anderem in der Mitte der 2000er Jahre zu HIV/Aids im südlichen Afrika und später als Abteilungsleiterin des SRK für Afrika, Lateinamerika und Nahost vertiefte Kenntnisse erworben.

Sie hat einen Master in Ökonomie und Nachdiplome in Entwicklungszusammenarbeit und Friedensförderung, sowie ein Diplom als Somatic Experiencing Practitioner® – Traumabegleitung nach Peter Levine.

Sie setzt sich ein für Teilhabe und Partizipation auf Augenhöhe und Formen der Selbstorganisation.

Tätigkeiten bei Public Health Services
Operative Projektleitung «geben&annehmen!» – Freiwilligenengagements für Sorgende Gemeinschaften (2020 – 2023)
Projektmitarbeit beim Angebot von PHS zur Stärkung der Impfbereitschaft und zur Umsetzung der Covid-19 Schutzmassnahmen

Weitere Tätigkeiten
Gründerin von Paxion, Psychosozialer Support für Geflüchtete
Aktiv bei Wir-alle-sind -Bern: Stadt für alle, die da sind und noch kommen werden.
Ehemalige Stadträtin Bern (2012-2014)

Kontakt
Telefon: +41 79 287 07 02