Gesundheitsförderung im Alter

Gesundheitsförderung im Alter Wie können ältere Menschen möglichst lange zuhause im vertrauten Umfeld zuhause wohnen bleiben? Eine Antwort liegt in der Gesundheitsförderung. Über evidenzbasierte und praxiserprobte Angebote werden ältere Menschen darin unterstützt, Gesundheitsrisiken zu vermeiden und so ihre psychische und körperliche Gesundheit zu erhalten. Im Vordergrund stehen u.a. Angebote, welche die soziale Teilhabe und die psychischen Ressourcen stärken, sowie zu …

Weiterlesen

Corona Virus – Covid-19

Corona Virus – Covid-19 Mitarbeitende von Public Health Services leisten seit Beginn der Pandemie einen Beitrag, um insbesondere vulnerable Menschen zu erreichen und zu unterstützen, um sie besser vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus und deren Folgen zu schützen. Es ist mittlerweile vielfach wissenschaftlich belegt, dass Menschen aus sozio-ökonomisch schwächergestellten Kreisen und Menschen mit Migrationshintergrund im Kontext der Pandemie gefährdeter …

Weiterlesen

Ernährung und Bewegung

Ernährung und Bewegung Bewegungsmangel und eine unausgewogene Ernährung verursachen rund 15% der Krankheitslast (DALYs) in der Schweiz. Das Leid ist gross, die Kosten sind entsprechend hoch. Ein gesunder Lebensstil mit mediterranem Essen, geringem Konsum von (rotem) Fleisch, viel körperlicher Aktivität, insbesondere auch im Alltag, fördert die körperliche und psychische Gesundheit, sowie soziale Begegnungen. Sie wirken sich positiv auf die Umwelt …

Weiterlesen

Prävention von Substanzkonsum

Prävention von problematischem Substanzkonsum Das Rauchen zählt in der Schweiz und weltweit zu den wichtigsten Krankheits- und Todesursachen. Public Health Services engagiert sich deshalb seit der Gründung intensiv in der Tabakprävention und verfügt über vertiefte Erfahrung in diesem Bereich. Andere Substanzen wie Alkohol oder Medikamente stehen ebenfalls im Fokus: PHS entwickelt Strategien mit relevanten Partnerorganisationen und mit der Politik im …

Weiterlesen

Psychische Gesundheit

Psychische Gesundheit Psychische Erkrankungen sind gegenwärtig eine der grössten Herausforderungen für die öffentliche Gesundheit, das Versorgungssystem und die Gesellschaft als Ganzes. Sie verursachen enormes Leid und führen zu hohen volkswirtschaftlichen Kosten. Dennoch wird kaum in die Prävention und die Früherkennung psychischer investiert, weder global noch national. Es bedarf dringend vermehrter Anstrengungen zur Stärkung der psychischen Gesundheit, zur Förderung eines kompetenten …

Weiterlesen

Prävention im Gesundheitssystem

Prävention in der Gesundheitsversorgung Die chronischen Krankheiten, insbesondere Herz-Kreislauf-Krankheiten, Lungenerkrankungen, Krebs, rheumatische Krankheiten, Diabetes und psychische Erkrankungen verursachen die weitaus grösste Krankheitslast in der Schweiz und rund 80% der Gesundheitskosten. Leider ist der Stellenwert der Prävention gering. Sie hat aber aber grosses Potenzial. Eine qualitativ hochstehende Prävention im Versorgungssystem könnte viel Leid verhindern und Kosten vermeiden. Wie wir im Bereich …

Weiterlesen

Diversität, Solidarität, Empowerment

Diversität, Solidarität und Empowerment Mit der zunehmenden Diversität unserer Gesellschaft wächst der Bedarf nach zielgruppenspezifischen Ansätzen und Empowerment. Insbesondere sozioökonomisch benachteiligte Bevölkerungsgruppen leiden vermehrt unter Gesundheitsproblemen. Kumulationsfaktoren wie Geschlecht, höheres Lebensalter und Migrationshintergrund verstärken die sozialen Ungleichheiten. Konventionelle Angebote werden den Bedürfnissen dieser Menschen kaum gerecht. Wir halten uns mit unseren Partnern deshalb an die Grundsätze der Best Practice: Angebote …

Weiterlesen

Gesundheitssysteme/-versorgung

Stärkung von Gesundheitssystemen/der Gesundheitsversorgung Das Gesundheitssystem eines Landes setzt sich aus verschiedenen Bausteinen zusammen. Ziel ist  ein nationales Gesundheitswesen im Dienst der Bevölkerung. Public Health Services arbeitet an vielen dieser Bausteine mit, auch an den Schnittstellen zwischen Gesundheitsversorgung und Gemeinwesen. Wie wir im Bereich Stärkung von Gesundheitssystemen tätig sind Entwicklung von Versorgungsmodellen und Strategien Wir entwickeln Versorgungsmodelle für verschiedene Bereiche …

Weiterlesen

Betreuende Angehörige

Gesundheit von betreuenden Angehörigen stärken In der Schweiz leisten mehr als eine halbe Million Angehörige umfassende emotionale, soziale und praktische Hilfe für unterstützungs- und pflegebedürftige Menschen. Ihr Beitrag ist systemrelevant und trägt wesentlich dazu bei, dass die betreuten Personen möglichst lange zuhause leben können. Ihr Einsatz darf jedoch nicht zulasten der eigenen Gesundheit gehen. Nur wenn es den betreuenden Angehörigen …

Weiterlesen