Nationale Strategie Muskuloskelettale Erkrankungen (2014–2015)

Nationale Strategie Muskuloskelettale Erkrankungen (2014–2015)

Die Rheumaliga Schweiz hat mit Unterstützung des Bundesamts für Gesundheit und zahlreicher weiterer Partner im August 2017 die Nationale Strategie Muskuloskelettale Erkrankungen (2017–2022) publiziert. Die auf sechs Jahre ausgerichtete Strategie zielt auf eine optimierte Prävention und Früherkennungen muskuloskelettaler Erkrankungen sowie auf eine bessere Versorgung der Betroffenen. Public Health Services hat bei der Entwicklung der Strategie in beratender Form mitgewirkt.

Auftraggeber und Trägerorganisationen

Rheumaliga Schweiz

Kontakt

Andreas Biedermann

Dokumente