20. IUHPE Weltkonferenz der Gesundheitsförderung in Genf (2010)

20. IUHPE Weltkonferenz der Gesundheitsförderung in Genf (2010)

Das Projekt

Gesundheitsförderung Schweiz und ihre Partner waren im Jahr 2010 Gastgeber eines der bedeutendsten internationalen Public Health-Anlässe. Die alle drei Jahre stattfindende Weltkonferenz der «International Union for Health Promotion and Education» (IUHPE) fand zum ersten Mal in der Schweiz statt.

Die 20. IUHPE-Weltkonferenz der Gesundheitsförderung in Genf stand unter dem Thema «Gesundheit, Chancengleichheit und nachhaltige Entwicklung». Mehr als 2200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 123 Ländern und allen Kontinenten haben diesen Anlass für alle Beteiligten zu einem eindrücklichen Ereignis gemacht. Die Teilnehmer hatten die Wahl zwischen mehr als 200 verschiedenen Veranstaltungen, die teilweise parallel stattfanden. Viel Wert wurde bei dieser Konferenz auf partizipative Lernmethoden und interdisziplinäre Diskussionen gesetzt. Ausserdem wurden die Teilnehmer dazu animiert, ihr Alltagsverhalten im Hinblick auf Nachhaltigkeit zu evaluieren und während der Konferenz, so wie in der Zukunft nachhaltiger zu agieren.

Ob das Ziel, Brücken zwischen der Welt der Gesundheitsförderung und jener der nachhaltigen Entwicklung zu schlagen, erreicht wurde, wird sich in den kommenden Monaten und Jahren zeigen. Man kann aber schon jetzt mit Sicherheit sagen, dass diese Weltkonferenz für alle Beteiligten ein unvergessliches Erlebnis war.

Unsere Aufgaben

Konferenz Management & Sekretariat (Erich Tschirky, Viktorija Rion)
Leitung der Sustainable Development Mobilisation Working Group (Andy Biedermann)

Auftraggeber

Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz

Produkte

Website 20th IUHPE World Conference